Am Sonntag Fanbus nach Jöllenbeck. Abfahrt um 12.30h!

Spielbericht: TuS Dielingen II - Tuspo Rahden II

Durch die (Gelb-) Blaue Brille

Schwein gehabt! Der Coach hat nach dem Punktgewinn wieder gut lachen.

Vor dem Spiel: 5 Leute von der Dritten, 2 von den Alt Herren, 2 von der Ersten und 5 von der Zweiten. So sieht Uetrechts heutiger Kader aus. Zu Gast in Dielingen ist die Zweitvertretung vom Tuspo Rahden die ebenfalls mit etwas Unterstützung vom Kader der Ersten angereist sind. Von der Tabbellensituation geht Dielingen wohl als leichter Favorit ins Spiel, guckt man aber auf den Spielberichtsbogen sieht es etwas anders aus. Uetrecht motiviert seine Jungs, die Schmach der letzten Woche, heute mit einer guten Leistung weg zu machen. Nachdem Schiedsrichter Dietrich Janzen vom VfB Fabbenstedt sämtliche Stollen, Trikotnummern, Passnummern und Spielerfotos überprüft hat, betet er den 22 Akteuren noch schnell das Ave Maria vor, und so geht es mit leichter Verspätung bei strahlendem Sonnenschein und eisigem Wind los.

Weiterlesen

Spielbericht: TuS Dielingen II - Tura Espelkamp II

Durch die (Gelb-) Blaue Brille

Spielbericht: TuS Dielingen II - Tura Espelkamp II

Vor dem Spiel: Nur zwei Tage nach dem Nachholspiel Sieg über Blasheim steht der ersten Reserve das vorgezogene Heimspiel gegen Tura Espelkamp II vor der Brust. Coach Uetrecht und seine Boyz wollen unbedingt gewinnen um am kommenden Morgen mit 6 Punkten zur Mannschaftsfahrt nach Hamburg antreten zu können. Nur leichte Veränderungen im Vergleich zu Dienstag. Mit Klöcker und Döpke fällt die komplette Wagenfeld-Gang aus, dafür kehrt mit Alex Gress und Ivan Demin die geballte Kasachen-Power zurück ins Team. Außerdem stoßen Haver und Wings dazu. Für Uetrecht also die Qual der Wahl in Sachen Aufstellung. Henke, Dieckröger, Wings und Krone müssen in den sauren Apfel beißen. Das Tura im Vergleich zu Blasheim die technisch stärkere Mannschaft ist weiß der Trainier genau, das Verrät er auch bei seiner Ansprache und gibt mit auf den Weg das zunächst hinten sicher gestanden werden soll, vorne wird man die Bude schon machen. Das Spiel findet heute unter der Leitung von Lennart Franzrahe vom BSC Blasheim.

Weiterlesen

Spielbericht: BSC Blasheim II - TuS Dielingen II

Durch die (Gelb-) Blaue Brille

Schmidt, kahm, sah und siegte!

Vor dem Spiel: Am heutigen Dienstagabend steht für unsere Erste Reserve das Dritte Ligaspiel auf dem Programm, welches auf Grund des Blasheimer Marktes verschoben wurde. Unsere Jungs sind zu Gast bei der Zweitvertretung des BSC's aus Blasheim. Verzichten muss Coach Uetrecht heute auf den schönen Alexander Gress der beruflich verhindert ist. Dafür stehen mit Schmidt, Döpke, Costa fast gar nix, Pereira, Dieckröger, Selami Oglou, "Bad Boy" Böhm und Klöcker zahlreiche Stars aus dem Kader der Ersten zur Verfügung. Letzterer gibt heute sein Debüt im Dielinger Dress und muss gleich verwundert feststellen das im Trikotsatz keine anständige Torwarthose vorhanden ist. Auch für Ali Döpke ist es das erste Spiel dieser Saison. Er hofft das die Fraktur seiner linken Gesäßhälfte endlich auskuriert ist. Uetrecht hat die taktische Marschroute heute schnell gefunden, da auf dem kleine löchrigen Platz nicht an Fußball spielen zu denken ist kann man es auch ruhig mal mit einem langen Ball probieren. Schiedsrichter der heutigen Partie ist der Sportskamerad Thomas Ehrich vom OTSV Pr. Oldendorf.

Weiterlesen

Spielbericht: SV Holsen - TuS Dielingen II

Durch die (Gelb-) Blaue Brille

Spielbericht: SV Holsen - TuS Dielingen II

Vor dem Spiel: Samstag 14:00Uhr Stadion Osnabrück, Uetrecht kämpft um Personal für das anstehende Meisterschaftsspiel in Holsen. Von seinem 8 Mann Kader fallen mit Dennis Henke, Pascal Stagge, Adrian Krone und Karsten Wehrmann gleich 4 Leute aus. Von der ersten gibt es in Person von Andy Pereira, Dolay Selami Oglu und Pascal Dieckröger dreifache Unterstützung. Von der Dritten kommen Henrik Pöppelmeier, Jan "Jerome" Ey und LB15 dazu. Ivan Demin hütet den Kasten somit sind 11 Leute gefunden um die Schlacht zu bestreiten. Verdutzte Gesichter beim Treffen, nur 7 Leute anwesend denn der Rest fährt direkt. Schlechtes Omen schon auf dem Hinweg. Ein Verkehrsraudi schneidet die Kurve und fährt Coach Uetrecht den linken Außenspiegel ab. Anstatt anzuhalten fuhr die nette Person einfach weiter! (Solltest du das hier lesen und Eier in der Hose haben, melde dich bei uns)

Die erste 11 war schnell gefunden, einfach für den Coach wenn man nur 11 Leute zur Verfügung hat. Auch bei den taktischen Anweisungen war allen klar, heute geht man wohl als Außenseiter in das Spiel aber trotzdem will man durch eine couragierte Leistung, vor allen in der Defensive, um die Punkte kämpfen. Unter der Leitung von Schiedsrichter Daniel Oepping geht es bei sonnigem Wetter ab auf die ungemähte Holsener Kuhweide.

Weiterlesen
  • Schmidtgrupperechteckgross

  • Engfer
  • Buesching

  • 2017 11 ZF logo

  • Tholl
  • Rosengarten
  • Detert
  • MBWVersicherungsmakler
  • Ekrem Logo