Sonntag heißt es Abschied nehmen. Eine tolle Saison geht zu Ende. 12:30 Abfahrt nach Stift Quernheim. Ab ca. 18:15… https://t.co/pmTYx30vnC

Spielbericht: HSC Alswede - TuS Dielingen II

Durch die (Gelb-) Blaue Brille

Spielbericht: HSC Alswede - TuS Dielingen II

Vor dem Spiel: Uetrecht plagen am heutigen Sonntag mal wieder enorme Personalprobleme. Mit Wehrmann, Sawazki, Haver, Plagge und dem frischgebackenem Papa Janwlecke fehlt gleich der halbe Kader der Zweiten. Von der Ersten stoßen Gören, Perreira und Heidamann dazu. Mit Krone, Ey, Rennegarbe und LB15 füllen 4 Leute von der Dritten den Kader auf. Auf dem Programm steht heute das letzte Hinrundenspiel beim HSC Alswede. Alswede hat lediglich 12 Punkte auf dem Konto somit sind unsere Jungs haushoher Favorit. Uetrechts Marschroute- Ruhe bewahren, nicht meckern und aggressiv in die Zweikämpfe gehen. An der Pfeife heute David Rawling! Bei eisigen Temperaturen geht es raus auf den tiefen Platz!

Zum Spiel:

6. Minute: Die erste Chance gehört dem TuS. Andy Perreira schießt den Ball aus der Distanz über das Tor.

13. Minute: Doppelchance Dielingen. Wieder ist es Andy Perreira der den Ball aus 20 Metern an den Innenpfosten knallt. Eduard Schander setzt nach und spielt den Ball erneut vors Tor wo Alswedes Abwehrspieler das Dingen an die Latte zimmert. Knappe Kiste!!

15. Minute: Erste Alsweder Chance. Ein Distanzschuss aus 25 Metern ist kein Problem für Pieper im Kasten.

20. Minute: Tooooooor für den TuS!!! LB15 mit einem schnell ausgeführten Freistoß auf Heidemann. Der lässt den Ball auf Wings tropfen. Wings nimmt sich ein Herz und ballert die Kugel zum 1:0 in den linken Winkel.

23. Minute: Heidemann mit einem Alleingang. Er lässt 2 Leute stehen und schießt die Kugel knapp über das Tor.

35. Minute: Tor für Alswede. Nach einem Alsweder Einwurf kommt Stürmer Ninos Yalda an den Ball. Reddehase und Henke sind sich nicht so ganz einig sodass Yalda den Ball aus 16 Metern trocken in die rechte Ecke schießt. Keine Chance für Pieper. 1:1! Zu diesem Zeitpunkt eher unverdient. Dielingen bis dahin klar besser.

40. Minute: Dielingen lässt sich jetzt den Schneid abkaufen. Alswede kommt immer besser ins Spiel.

45. Minute: Halbzeit. Mit einem 1:1 geht es in die warme Kabine. Jan Ey läuft sich warm da Philipp Wings angeschlagen ist. Nach ein paar motivierenden Worten vom Coach geht es erstmal ohne zu wechseln weiter.

52. Minute: Wechsel beim TuS. Für Wings kommt Ey.

55. Minute: Heidemann bringt einen Freistoß gefährlich vors Tor, findet aber leider keinen Abnehmer.

60. Minute: Adrien Pieper kann einen Alsweder Freistoß mit einer Glanzparade zur Ecke abwehren.

63. Minute: Wieder ein stark getretener Alsweder Freistoß. Wieder eine starke Parade von Pieper.

75. Minute: Chaos in der Dielinger Hintermannschaft. Am Ende ist es wieder der Bärenstarke Pieper der sich die Kugel krallt.

78. Minute: Alswedes Yalda knallt die Kugel von halb links an den Außenpfosten.

79. Minute: Lange genug drum gebettelt. Wieder ist es Yalda mit einem Solo. Henke kann nicht mehr rechtzeitig stören sodass Yalda den Ball aus 16 Metern in die rechte Ecke schießen kann. Keine Chance Pieper 2:1 Alswede.

85. Minute: Die Kuh ist vom Eis. Nach einer Alsweder Ecke landet der Ball bei Salgin der aus 18 Metern frei zum Schuss kommt und die Kugel ins untere linke Eck jagt.

90+2. Minute: Abpfiff durch Schiedsrichter Rawling. Nach einer starken ersten halben Stunde verlor das Dielinger Spiel immer mehr an Mut und Aggressivität sodass Alswede immer besser ins Spiel kommen konnte und am Ende verdient gewinnt. Für die Uetrecht Buben ein erneuter Rückschlag im Kampf um den Aufstieg! ;-) Nächste Woche steht im letzten Spiel des Jahres das Derby gegen den TuS Stemwede auf dem Programm. Da ist dann gleich doppelte Wiedergutmachung angesagt!

Stimmen zum Spiel:

„Den trifft der auch nur einmal so!“ Adrien Pieper zum Sonntagsschuss in Minute 85.

„So stark angefangen…. So stark nachgelassen!“ Enttäuschung bei Coach Uetrecht.

„Wenn wir zwei weniger rein bekommen holen wir hier heut n Punkt!“ Jan Ey hat´s mal wieder erkannt.

  • Schmidtgrupperechteckgross

  • Engfer
  • Buesching

  • 2017 11 ZF logo

  • Tholl
  • Rosengarten
  • Detert
  • MBWVersicherungsmakler
  • Ekrem Logo