Sonntag heißt es Abschied nehmen. Eine tolle Saison geht zu Ende. 12:30 Abfahrt nach Stift Quernheim. Ab ca. 18:15… https://t.co/pmTYx30vnC

Spielbericht FC Lübbecke II : TuS Dielingen II

Durch die (Gelb-) Blaue Brille

Nach starken Leistungen in der Zweiten noch im Kader der Ersten. Steffen König und Philipp Wings.

Uetrechts Verletztenliste wird länger und länger. Keeper Adrien Pieper über 90 Minuten als starker linker Verteidiger.

Vor dem Anpfiff: Trainer Uetrecht und Mannschaftsbetreuer Lukas Beneker treffen sich bereits Samstagmittag zum Krisengespräch. Nachdem die Taktik und Spielformation steht, schaffen sie es 12 Namen für den Kader auf eine befleckte Servierte zu schreiben. Angeblich wurde kein Alkohol Konsumiert. Das Torhüter Adrien Pieper als Verteidiger auflaufen soll, lässt diese Aussage unglaubwürdig erscheinen. Stefan Deisel gibt sein Comeback für die 1. Reserve. Zum Dielinger Lazarett gesellen sich Karsten Wehrmann, Sebastian Horstmann und Ronald Sawazki.

Zum Spiel: Anstoß für den TuS. Leichtgewicht Eduard Schander befolgt die Anweisung seines Trainers, sich ein paar mehr Kilos zuzulegen und quält sich den letzten Bissen seines Cheeseburgers, den er sich auf dem Weg zum Sportplatz gekauft hat rein und schiebt die Kugel zu seinen Sturmpartner Philipp Wings.
3.min: Dielingen erzwingt einen Ballverlust in der Lübbecker Hälfte. Wings Torschuss aus 16m zischt links am Tor vorbei.
14min: Lübbecke jetzt besser im Spiel. Nach einer Ecke kann Dielings Schlussmann Steffen König den gefährlichen Kopfball entschärfen.
18.min: Lübbecke jetzt mit erster Druckphase. Ein gefährlich getretener Freistoß aus dem rechten Halbfeld wird wieder stark von König pariert.
Beide Mannschaften verbeissen sich im Mittelfeld. Viele kleine Fauls rund um den Mittelkreis. Wenig Spielfluss und viele Fehlpässe, die bisher keine Mannschaft zu ihren Vorteil nutzen kann.
30.min: Wieder Gefahr durch eine Standartsituation vor dem Dielinger Tor. Die Mauer steht Löchrig wie die Socken von Einwechselspieler Nicolai Tiesing, der Ball geht durch sie hindurch, König mit Fussabwehr.
35.min: Tooooor für den TuS! Deisel gewinnt einen Zweikampf im Mittelfeld, der zum Einwurf für Dielingen führt. Schnell ausgeführt, Schander geht bis zur Grundlinie, bringt die Flanke scharf in den Lübbecker Strafraum, wo Wings nur noch den Fuß hinhalten muss. 0:1
Philipp Wings scheint sich gut von seinem drei Monatigen Winterschlaf erholt zu haben. Sein vierter Treffer in den letzten drei Spielen.
41.min: Gelbe Karte für Kapitän Heiko Janwlecke. Der daraus folgende Freistoß geht gut 3m über das Dielinger Gehäuse.

45.min: Halbzeit

Trainer Uetrecht kann mit den ersten 45.min durchaus zufrieden sein. Die Mannschaft ist bemüht und nimmt die Zweikämpfe in einem weitgehend fair geführten Spiel an.

Der Mannschaftsbus unserer Dritten Mannschaft fährt plötzlich vor. Nach langem suchen konnten sie den Sportplatz in Tonnenheide nicht finden und mussten die drei Punkte somit Kampflos hergeben.

45.min: Wiederanpfiff. Keine Wechsel.
Das Spiel bleibt weiterhin eine Mittelfeldschlacht. Der Umfunktionierte Pieper mit einer starken Partie bisher. Zweikampfstark, spielt saubere Pässe und nahm bisher nicht die Hände zur Hilfe.
63.min: Gelb nach Faulspiel für Lukas Beneker.
77.min: Freistoß für Dielingen. Peter Braun legt sich den Ball zurecht. FC Torhüter Gilbert fischt den Ball irgendwie noch aus den Winkel. Ganz starke Aktion von Beiden!
86.min: Dielingen jetzt mit den klaren Chancen in der Schlussphase. Braun schlägt einen Langen Ball auf Eduard Schander, der den Ball in den 16er bringt wo Heiko Janwlecke freistehend aus 5 Metern an Lübbeckes Schlussmann scheitert.
89.min: Tor für Lübbecke. Wer die Chancen vorne liegen läasst....
Lübbecke dringt über Dielings linke Abwehrseite durch, die Flanke segelt durch den Strafraum, Goldköpfchen Dennis Henke verliert das Kopfballduell gegen FC Angreifer Dischinger, der den Ball gegen die Laufrichtung von König köpft. Der Rettungsversuch von Abwehrchef Wichering auf der Linie misslingt. 1:1
90.+3min: Brauns Freistoß geht knapp übers Tor
90.+4min: Platzverweis für Dielingen. Lukas Beneker trifft bei seiner Grätsche Gegner und Ball. Schiedsrichter Lasthoff entscheidet auf Foulspiel und Gelb-Rot. Beneker nächste Woche gesperrt.
90.+5min: Abpfiff. Endstand 1:1

Nach dem Spiel: Pieper werden die Kabelbinder von seinen auf den Rücken gebundenen Händen entfernt. Wichering ist traurig das er keinen Freistoß schießen durfte.

Die Stimmen zum Spiel:

"Folge 68, Wo die Liebe begann" Dennis Henke auf die Frage: Welche Episode seiner Lieblingsserie „Rosamunde Pilcher" ihn am meisten bewegt hat.

"Egal, Hauptsache oben" Samuele Marlerba auf die Frage nach seiner Lieblingsposition.

Örky

  • Schmidtgrupperechteckgross

  • Engfer
  • Buesching

  • 2017 11 ZF logo

  • Tholl
  • Rosengarten
  • Detert
  • MBWVersicherungsmakler
  • Ekrem Logo